èesky | Deutsch | English
zámek Dìèín > Willkommen
 
 
 
Das auf einem Felsvorsprung über dem Zusammenfluss von Labe (Elbe) und Plouènice (Polzen) liegende Schloss Dìèín (Tetschen) gehört zu den bedeutendsten historischen Baudenkmälern Nordböhmens.
Im Laufe der Jahrhunderte diente es als Stützpunkt der böhmischen Fürsten, als Militärfestung und als Wohnsitz einiger bedeutender Adelsfamilien.Unter seinen Besuchern finden wir viele berühmte Persönlichkeiten, sowohl europäische Herrscher als auch bekannte Künstler. Zum Beispiel komponierte hier Fryderyk Chopin seinen Walzer As-Dur,den so genannten Tetschner Walzer. Dank einer umfangreichen Rekonstruktion gewinnt das Schloss jetzt seine Schönheit zurück. Die Besucher können die Wohnräume des früheren Schlossbesitzers besichtigen, sich über den schönen Ausblick auf die Stadt freuen oder sich vom reizvollen Rosengarten bezaubern lassen.