èesky | Deutsch | English
zámek Dìèín > Programm der Tagung
 

Symposium „Adelsschätze“. Geschichte und Schicksal von Schlosssammlungen in Sachsen und Böhmen

20. – 22. Oktober 2016, Schloss Dìèín

Die adligen Besitzer von Schloss Dìèín trugen über 300 Jahre eine umfangreiche Sammlung wertvoller Kunst und Kulturobjekte zusammen. Eine Blütezeit der Sammleraktivitäten ist nach dem Dreißigjährigen Krieg in der zweiten Hälfte des 17. und im 18. Jh. zu verzeichnen. Der Aufschwung der Schlosssammlungen ist mit dem Namen Johann Josef Thun verbunden, der in seiner Zeit zu den reichsten Aristokraten Böhmens gehörte. Prunkstück war die Bibliothek, die noch in den 1930er Jahren zu den größten der Tschechoslowakei gehörte. Das weitere Schicksal der Sammlung wurde von den Wirren des 20. Jahrhunderts bestimmt. Die Familie Thun verkaufte das Schloss 1932 an den tschechoslowakischen Staat. Seitdem diente es als Kaserne. Bis 1991 war hier die tschechische, deutsche und russische Armee stationiert. Die Sammlung wurde aus dem Schloss entfernt, zerstreut und teilweise zerstört. Erst seit der politischen Wende verleiht die Rückbesinnung auf ihre ehemaligen Schlossbesitzer und deren Sammlungen dem Schloss Dìèín eine neue Identität.

Dìèín steht exemplarisch für die Schicksale adliger Sammlungen im Laufe der Jahrhunderte. Auch der über Jahrhunderte gewachsene Sammlungsbestand des Schlosses Weesenstein besitzt eine interessante Geschichte. Die internationale Tagung widmet sich der Entwicklung von Kunst- und Schlosssammlungen in Sachsen und Böhmen: deren Entstehung, ihrer Prägung durch den Sammler, die Auswirkungen von Krieg und Nachkriegspolitik im 20. Jahrhundert und dem Umgang mit den Kulturgütern seit der politischen Wende. Der grenzüberschreitende Vergleich soll Gemeinsamkeiten und Unterschiede im Umgang mit Kunst- und Kulturgut in Sachsen und Böhmen im Laufe der Jahrhunderte herausarbeiten.

Zum Abschluss des Symposiums findet eine Exkursion in das Schloss Konopištì und das Lobkowicz-Palais in Prag statt.


Kontakt: Mgr. Michaela Dopitová
               Zámek Dìèín, p. o.
               Dlouhá jízda 1254
               405 02 Dìèín

Telefon: +420 777 468 792

Email: konference@zamekdecin.cz

www.schloss-weesenstein.de

Anmeldung Teilnehmer

Programm